Home
Einsätze
Aktive Gruppe
Bildergalerie
Jugendfeuerwehr
Termine 2017 / 2018
Geschichte
Kontakt / Links


Sie sind der
Besucher. Danke.

Aktive Gruppe

   

   

TEAMWORK wird bei uns GROSS geschrieben.

Durch unsere unterschiedlichen Interessen und Erfahrungen ergänzen wir uns ideal. Dabei setzen alle auf ihre individuellen Schwerpunkte ohne die Zusammenarbeit im Team aus den Augen zu verlieren. Gegenseitige Unterstützung ist für uns selbstverständlich, sodass unsere Leistung von dem geballten Team-Wissen profitiert. So können wir die unterschiedlichsten Aufträge stets zuverlässig und kompetent bearbeiten.

Die Löschgruppe Dützen ist mit mehr als 100 Jahren eine der ältesten Löschgruppen der Feuerwehr Minden.

 

Die Löschgruppe Dützen zählt zu den 15 Löschgruppen in der Stadt Minden. Zusammen mit den Einheiten aus den Ortschaften Bölhorst, Häverstädt und Haddenhausen bilden wir den Zug "Süd". Unser Einsatzgebiet, der Süden von Minden, streckt sich entlang des Wiehengebirges von der Stadtgrenze zu Porta Westfalica bis zur Gemeinde Hille. Im Norden trennt sich das Einsatzgebiet am Mittellandkanal. Der Ort Dützen verfügt über eine sehr beschauliche Infrastruktur. Etliche Unternehmen haben ihren Firmensitz in den zwei Gewerbegebieten. Entlang der Bundestraße 65 ist der Einzelhandel stark vertreten. Bei größeren Schadensereignissen werden wir im Stadtbereich Minden alarmiert. Desweiteren stellen wir Personal für den ABC-Zug der Stadt Minden sowie den Landkreis Minden-Lübbecke.

Hier lesen Sie einen spannenden Bericht über die Atemschutzausbildung im Brandhaus in Lemgo.


 

TSF geht in den Ruhestand

 

"Bis dass der Motor uns scheidet"
Traurige Stunden bei der Löschgruppe Dützen. Am 18.01.2012 erhielten wir die unfassbare Nachricht. Das liebgewonnene TSF der Löschgruppe ist außer Dienst gestellt worden. Die Diagnose der Werkstatt: "Wirtschaftlicher Totalschaden nach Zylinderkopfschaden und defekter Kupplung". Jahrelang erwies sich der VW LT als treuer, zuverlässiger Wegbegleiter bei Einsätzen und Übungen. Eine Reparatur würde den Zeitwert des Fahrzeuges um ein Vielfaches übersteigen, so der komm. Leiter der Wehr. Wir werden den LT immer in guter Erinnerung behalten. Eine Ersatzbeschaffung ist nicht geplant.

 

 

 

 

 

 

 


Jahreshauptversammlung der Löschgruppe Dützen 2012         Geehrte und beförderte Kameraden im Jahr 2012
Bei der diesjährigen JHV der Löschgruppe Dützen konnte Löschgruppenführer Peter Schröder zwei Kameraden gratulieren. Für die Teilnahme am Leistungsnachweis der Feuerwehren in Land NRW erhielt der Kamerad Kai Amann das goldene Abzeichen mit rotem Untergrund. Zum bestandenen F3-Lehrgang erhielt Matthias Schröder von den anwesenden Ehrengästen Lutz Kölling (komm. Leiter der Feuerwehr Minden) und Gerd Peper (Zugführer Zug Süd) die Glückwünsche. Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Minden gab es in diesem Jahr in Reihen der Löschgruppe Dützen gleich vier strahlende Gesichter. Für 25 Jahre aktiven Dienst im Dienste der Feuerwehr wurde Jens Haskamp mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber ausgezeichnet. Nach bestandenen Lehrgängen sowie geforderter Mindestdienstzeit wurden Martin Stütz zum Unterbrandmeister, Matthias Schröder zum Brandmeister und Jörg Böker zum Hauptbrandmeister befördert.

 

   

v.l.nr. Kai Amann,Matthias Schröder,Peter Schröder,Lutz Kölling,Gerd Peper

 

v.l.n.r Jens Haskamp,Jörg Böker,Matthias Schröder,Martin Stütz


 

 Besuch der Interschutz 2010

 

   
Eingangsbereich Messe Freigelände

Am 07.06.2010 informierten sich Kameraden der Löschgruppe über Neuerungen im Feuerwehrwesen auf der Weltleitmesse "Interschutz" in Leipzig. Bereits am 06.06.2010 machten wir uns auf den Weg in die sächsische Metropole. Nach einem Zwischenstop am Kulturdenkmal "Grenzübergang Marienborn" erreichten wir den kleinen Ort Hohenossig im Norden von Leipzig. Feuerwehrkameraden empfingen uns am örtlichen Gerätehaus. Anschließend erfolgte ein Kurzbesuch bei der Feuerwehr Krostitz sowie bei der Fa. Kolbus in Zschölkau. Am Abend genossen wir das gastfreundliche Treiben auf dem Leipziger Stadtfest. Der Montag war Messebesuchstag. Vielfältige Informationen und ein umfassendes Angebot der Bereiche Rettung, Brand-/ Katastrophenschutz und Sicherheit wurde bestaunt. Am Nachmittag erfolgte die Rückfahrt nach Dützen. Viele Eindrücke und neue Erkenntnisse konnte die Löschgruppe Dützen auf dieser interessanten Fahrt sammeln.

 

 

         

Rast an der A2

 

Feuerwehr Hohenossig

 

Feuerwehr Krostitz

 

Messestand Fa. Rosenbauer

 

Freiwillige Feuerwehr Dützen, Dützener Weg 7, 32429 Minden